Konflikte lösen

Vielleicht erkennen Sie sich darin…

{

In Konfliktsituationen traue ich mich nicht, meine Meinung zu sagen. Wie kann ich meinen Standpunkt besser vertreten?

{

In der Familie/der Abteilung haben wir viele Konflikte, die mich belasten.

{

Ich werde schnell emotional. Wie kann ich mit meiner Wut besser umgehen?

Konflikte gehören zu zwischenmenschlichen Beziehungen und können die Stimmung zu Hause oder bei der Arbeit sehr belasten. Man ärgert sich, grübelt oder zweifelt. Es gibt viele Gründe für Konflikte: schlechte Kommunikation, Missverständnisse, unterschiedliche Meinungen, Bedürfnisse, Persönlichkeiten…

Als Coach helfe ich Ihnen mehr Klarheit über Ihren Konflikt zu bekommen. Im Coaching reflektieren Sie, was Ihnen wichtig ist und was Ihren Gegenüber bewegen könnte. Sie verbessern Ihre Kommunikation in Streitgespräche. Oft hilft auch ein Perspektivwechseln, um den Konflikt besser zu verstehen und neue Ansätze zu finden.

Wie reagieren Sie in Konfliktsituationen?

Vielleicht trauen Sie sich die Probleme anzusprechen, weil Sie harmoniebedürftig sind. „Kalte“ Konflikte sind auch Konflikte. Wenn Sie sie unter den Teppich kehren, werden sie leider nicht gelöst. Deswegen schauen wir, wie Sie mutig mit Ihrem Konfliktpartner ein Klärungsgespräch führen können. Im Coaching stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein, lernen Ihren Standpunkt zu vertreten und Grenzen zu setzen. Wir suchen auch nach Formulierungen, um verbale Angriffe zu kontern.

Umgekehrt werden Sie möglicherweise sehr emotional und finden nicht immer die passenden Worte und den richtigen Ton. „Heiße“ Konflikte können verletzend und destruktiv sein. In der Praxis reflektieren Sie, wie Sie mit Ihren Emotionen am besten umgehen und Ihre Kommunikation verbessern können.

Gehe hundert Schritte in den Schuhen eines anderen, wenn Du ihn verstehen willst

– Indianische Weisheit –

Die 4 Schritte der gewaltfreien Kommunikation

Oft wird die Kommunikation in belastenden Situationen erschwert, weil wir tendieren, uns gegenseitig Vorwürfe und Beschuldigungen zu machen. Gerne zeige ich Ihnen das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Die Methode hilft Ihnen, über den Streitpunkt zu reden, ohne den anderen anzugreifen. Sie lernen Sätze in der „Ich“ Form zu formulieren und vermeiden den anderen mit „Du-Botschaften“ zu verletzen. Dadurch wird ein ehrliches und einfühlsames miteinander Reden möglich.

  1. Beobachtung
    Zuerst beschreiben Sie die Konfliktsituation, ohne sie zu bewerten:
    „Ich habe beobachtet/gesehen/gehört, dass…“. Am besten bleiben Sie neutral, ohne den anderen zu beschuldigen.
  2. Gefühle
    Sie sagen, wie Sie sich in dieser Situation fühlen:
    „Ich fühle mich…“, „Ich bin genervt, enttäuscht, verärgert, besorgt…“.
  3. Bedürfnisse
    Sie erklären, welche Bedürfnisse und Werte hinter diesen Gefühlen stehen:
    „weil … Zuverlässigkeit, Respekt, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit… mir wichtig sind“.
  4. Bitte
    Kommunizieren Sie dem anderen, was Sie sich wünschen bzw. von ihm erwarten:
    „Ich wünsche, möchte gern…“

Mit einem Perspektivenwechsel neue Einsichten bekommen

Häufig sind Konfliktsituationen festgefahren, weil wir nur unsere eigene Position betrachten. Deswegen benutze ich gerne während des Coachings die 3-Positionen Methode aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Wir legen auf dem Boden drei Zettel hin, die symbolisch die 3 Positionen repräsentieren:

    1. Ihre eigene Position
    2. Die Position ihres Konfliktpartners (Partner, Kind, Chef, usw.)
    3. Die Position des „Beraters“ (neutraler Beobachter)

    Ich führe Sie durch diese 3 Positionen:

    1. Sie gehen erstmal auf Ihre eigene Position und schildern den Konflikt aus Ihrer Perspektive.
    2. Danach gehen Sie auf die 2. Position und stellen sich vor, dass Sie sich in die Haut des anderen versetzen. Wie sieht die Welt und die Konfliktsituation aus der Perspektive Ihres Konfliktpartners? Wie fühlt er sich, was braucht er und was ist ihm wichtig?
    3. Zuletzt gehen Sie auf die 3. Position, die Position des Beraters. Der Berater beobachtet die Positionen 1 und 2 und hat die Aufgabe, auf Grund seiner Erkenntnisse Ihnen Ideen zu geben, wie Sie besser mit dem Konflikt umgehen können. Somit bekommen Sie interessante Vorschläge, die neue Wege eröffnen.

    Des Weiteren biete ich auch in meiner Praxis an, kleine systemische Aufstellungen zu machen. Bei dieser Methode bin ich Stellvertreterin für Ihren Konfliktpartner und gebe die Sichtweise des anderen auf den Konflikt. In Form eines Rollenspiels können Sie das Klärungsgespräch üben.

    Der erste Schritt zur Lösung

    Gerne helfe ich Ihnen mit einem Coaching eine gute Konfliktlösung zu finden.

    Darüber hinaus biete ich folgende Möglichkeiten an:

    • Paarcoaching
    • Familientherapie
    • Mediation
    • Workshops für Teams
    • Konfliktmanagement-Seminar
    {

    So sprechen zufriedene Kunden

    Lernen einander zuzuhören

    Wir kamen zu Prisca zu einem Zeitpunkt in unserer Beziehung, als wir uns in einer Sackgasse befanden. Trotz unserer endlosen Gespräche fanden wir keinen Weg heraus, wir standen immer vor der gleichen Wand und das Anschreien und das Streiten wurde immer lauter und lauter. Wir kamen da nicht mehr heraus, also beschlossen wir, uns an eine dritte Person, nämlich an Prisca zu wenden…

    Nach der ersten Sitzung zu dritt, in der wir unsere Situation erklärten, schlug sie vor, dass wir uns zunächst in Einzelsitzungen treffen sollten, um unsere persönliche Sichtweise des Problems und unsere persönlichen Themen besser zu verstehen. Wir beendeten die Therapie mit einer Paarsitzung, um unsere Fortschritte zu evaluieren.
    Während den gesamten Sitzungen war Prisca sehr aufmerksam und ermöglichte es uns, in unserer Krise klarer zu sehen, insbesondere indem sie mit jedem von uns die Schritte herauszuarbeitete, die wir unternehmen konnten, um voranzukommen und um die Situation zu verbessern. Durch die Beratung von Prisca haben wir vor allem gelernt, besser einander zuzuhören, die Tatsache zu berücksichtigen, dass der andere nicht so denkt wie man selbst. In unserer Konfliktsituation war es wichtig, die Dingen zu relativieren, statt riesig werden zu lassen. Wir konnten einen Schritt zurücktreten und uns bewusstwerden, dass wir dasselbe Ziel für unsere Beziehung haben und uns nicht auf Negatives konzentrieren wollen, was nur destruktiv ist. Vielen Dank an Prisca
    weiterlesen

    Nancy und Quentin

    aus Frankfurt

    Konfliktlösung und Teamentwicklung 

    Ich habe Prisca Engeler auf einer Fortbildung zum Thema Konfliktlösung kennengelernt. Die von Ihr vorgestellten Methoden waren für mich sehr einleuchtend und leicht umsetzbar. Da ich mich beruflich verändern wollte, habe ich Anfang des Jahres mit dem Coaching bei Prisca Engeler begonnen. Durch Fragestellungen und Hilfestellungen kann ich Entscheidungen leichter treffen. bzw. Entscheidungen, die ich bereits getroffen habe, wurden für mich konkreter und dadurch leichter umsetzbar…

    Außerdem gelingt es mir in den Coachingprozessen Lösungen und Ziele zu finden bzw. eine Struktur zu erarbeiten, um erarbeitete Lösungen umzusetzen.
    Durch meine berufliche Veränderung arbeite ich als Leitung mit einem ganz neu zusammengestellten Team zusammen. Im Juni kam Frau Engeler zu uns ins Team, um mit uns ein Teamentwicklungsseminar durchzuführen. Prisca Engeler führte mit uns zu Beginn des Seminares ein Spiel zum Thema Zusammenarbeit, Unterstützung und Vertrauen durch. Dadurch lockerte sich die Stimmung im Team und alle Teammitglieder zeigten eine hohe Bereitschaft zur Mitarbeit in diesem Seminar. Für den Alltag und regelmäßige Teamsitzungen gelang es uns in diesem Seminar mit Hilfe von Prisca Engeler bereits vorhandene Strukturen zu sammeln und zu ergänzen. Außerdem konnten in dem Seminar erste Konflikte angesprochen und einen Lösungsweg gefunden werden. Alle Teammitglieder waren sehr zufrieden mit dem Seminar. Gerne empfehle ich Prisca Engeler als Unterstützung für Teamentwicklung und als Coach weiter.
    weiterlesen

    Christine R.

    aus Frankfurt/M.

    Diese Themen könnten Sie auch interessieren

    Selbstbewusstsein stärken

    Paarcoaching

    Systemische Aufstellungen

    Teamentwicklung

    Firmenseminare

    GASTBEITRAG: WIE MAN SICH BEI KONFLIKTEN MIT KOLLEGEN VERHÄLT